Die ERP-Beratung UBK GmbH feiert ihr 30jähriges Firmenjubiläum!

Dr.-Ing. Veit Wadewitz geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH.

Dr.-Ing. Veit Wadewitz geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH.

Seit 30 Jahren unterstützt die UBK GmbH Firmen bei der Auswahl und der Einführung von ERP-Systemen, sowie bei der Erstellung von Lasten- bzw. Pflichtenheften.

Lauf, 07. Mai 2019

Im Jahre 1989 gründet Herr Walter Kolbenschlag in Lauf bei Nürnberg die Unternehmensberatung UBK (Unternehmens-Beratung Kolbenschlag) mit dem Ziel Unternehmen bei der Auswahl und der Einführung von ERP-Systemen zu unterstützen.

 

In den letzten 30 Jahren wurden über 700 Projekte aus den Branchen Produktion, Handel und Dienstleistung und von 5 bis zu 6.200 Usern erfolgreich abgeschlossen. Hierbei stehen seit Anfang an die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden im Focus.

 

Bereits im Jahre 2002 führte die UBK GmbH sein erstes Projekt mit über 1.000 Anwendern durch und wurde schon im Jahre 2003 von einer unabhängigen internationalen Studie zum Marktführer in der Software-Ausschreibung benannt.

 

Im Jahre 2003 wurde dann mit der Internationalisierung begonnen und Niederlassungen in Tschechien, Österreich und der Schweiz gegründet. 2004 folgte dann die Niederlassung in der Slowakei und das erste Auswahl-Projekt über 9 Länder hinweg.

 

2004 wird die UBK GmbH dann Partner der Deutschen Telekom in Deutschland und 2005 folgt die Partnerschaft mit der Telekom in Tschechien.

 

Seit 2015 hat Herr Dr.-Ing. Veit Wadewitz die UBK GmbH übernommen und leitet diese als Geschäftsführender Gesellschafter, Herr Walter Kolbenschlag ist seither Vorsitzender des Aufsichtsrates der UBK GmbH.

In den letzten 30 hat sich das Dienstleistungsangebot der UBK GmbH deutlich erweitert so bietet sie neben der Auswahl und der Einführung von ERP-Systemen und dem Erstellen von Lastenheften bzw. Pflichtenheften noch folgendes an:

Prozessanalyse und –optimierung
Professionelle Geschäftsprozessanalyse und Risk-Management durch branchenerfahrene Berater unter Einsatz aktueller Tools für diese Aufgabe.

Projektleitung und –controlling
Optionale Begleitung der Kundenprojekte bis zum GoLive bzw. der Endabnahme in der Funktion der Projektleitung oder des Projektcontrollings (Überwachung von Meilensteinen und Budgets).

Beratung und Seminare
Beratungsleistungen auf den Gebieten Nachfolgeregelung (Firmenübergabe), Industrie 4.0, IT-Security, IT-Infrastruktur und Outsourcing. Diese Leistungen werden z.T. in Zusammenarbeit mit Partnern erbracht.

Gutachten und Audits
Objektive und unparteiische Gutachten im Rahmen unserer Mitgliedschaft im BISG e.V. (Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und Gutachten).

Seit 30 Jahren steht als Ziel im Vordergrund: „Ausschließlich im Dienste unserer Kunden“ zu arbeiten. So sehen wir es als unsere Aufgabe unsere Kunden nicht nur bei der Auswahl der Software zu unterstützen, sondern auch für die Projekte einen Festpreis zu verhandeln, so dass eine Softwareeinführung für unsere Kunden nicht zum unkalkulierbaren Risiko wird. Des Weiteren sind wir nachweislich und garantiert neutral und ausschließlich unseren Kunden verpflichtet. Wir haben unsere selbst entwickelte Methode der Software-Auswahl, die wir laufend perfektioniert und im Laufe der Zeit um weitere Dienstleistungen im Rahmen einer Softwareeinführung erweitert haben, sagt Dr. Veit Wadewitz (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH).

 

 

Über die UBK GmbH

Die UBK GmbH (www.ERP-Berater.com) ist eine Unternehmensberatung, deren Kernkompetenz die herstellerneutrale Software-Auswahl (ERP-Auswahl, ERP-Beratung, CRM-Auswahl, etc.) sowie die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse vor der Softwareeinführung ist. Hierzu hat die UBK GmbH eine spezielle Methodik für die Geschäftsprozessoptimierung namens ePAVOS (internetbasierte prozessorientierte Auswahl von Standardsoftware) über Jahre hinweg selbst entwickelt, bei der aus über 18.000 Systemen und Anbietern für die Kunden die jeweils geeignete Unternehmenssoftware angesprochen wird. Daneben führt die UBK Vertragsverhandlungen mit den Softwareanbietern und überwacht den Einführungsprozess. UBK GmbH ist herstellerneutral und steht ausschließlich im Dienste der Kunden.

 

Weiterhin ist das 1989 gegründete Unternehmen seit 30 Jahren als Gutachter für Anwender beim Thema „Software“, sowie als Treuhänder des Auftraggebers bei umfangreichen und langwierigen IT Projekten als Projektleiter tätig.

 

Mit der Zentrale in Lauf bei Nürnberg und weiteren Standorten in Ingersheim, Waakirchen-Schaftlach, Langenfeld, Wissen, Berlin und Zürich (Schweiz) wurden von der UBK bisher über 700 nationale und internationale IT-Projekte durchgeführt. Zu ihren Kunden gehören Konzerne wie die T-Systems International GmbH und T-Mobile Tschechien s.r.o. aber auch mittelständische Unternehmen wie die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH, die SERAG-WIESSNER GmbH & Co. KG, RINGFOTO GmbH, die Theo Förch GmbH in Österreich, DQS GmbH, Serag-Wiessner GmbH, Langmatz GmbH, u.v.a.

 

Herr Dr.-Ing. Veit Wadewitz (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH) ist seit 26 Jahren in der Softwareentwicklung tätig und Co-Autor eines Buches über Anwendungsentwicklung unter Windows. Er war 2015 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“. Der Preis wird vergeben vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam.

 

Herr Walter Kolbenschlag (Vorsitzender des Aufsichtsrates der UBK GmbH) ist Autor zahlreicher Bücher und Studien, die sich mit dem Thema „neutrale Softwareauswahl“ beschäftigen, und war zwischen 2007 und 2014 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“.